FEODORA HOHENLOHE „BILDERBUCH“

BILDERBUCH, der umfangreiche Werk-Katalog (213 Seiten, 200 Abbildungen), der Bilder von Feodora Hohenlohe aus drei Jahrzehnten dokumentiert, ist erschienen. Der Titel ist Programm für ein malerisches Œuvre, welches beim Durchblättern die besondere Poesie einer magischen Welt entfaltet, in der alles zum Staunen einlädt. Es ist das Hervorheben scheinbarer Nebensächlichkeiten, die auf den Bildern zu Protagonisten werden und den besonderen Blick der Malerin für die Eigentümlichkeiten des Verborgenen zeigen.

„Der Ausgangspunkt all dessen, was ich male, ist der Mensch“ – Feodora Hohenlohe

Zu beziehen zum Preis von € 34,- plus € 6,-Versandkosten (incl. gesetzlicher MWSt)
über den Verlag Finckenstein & Salmuth, Badensche Straße 6, 10825 Berlin,
Verlag@Finckenstein.com.

SOMMERAUSSTELLUNG AUF SCHLOSS IPPENBURG

Vom 15. Mai an wird Feodora Hohenlohe wiederum viele Wochen in ihrem geliebten Ippenburger Atelier arbeiten. Bis zum 14. August sind die prachtvollen Ippenburger Gärten und Parks an allen Sonn- und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. (Näheres unter www.ippenburg.de)

In dieser Zeit beherbergen die Sommersalons des Schlosses Feodora Hohenlohes Bilder, sodass sie an vielen dieser Öffnungstage zu besichtigen sind. Die Termine lauten:
26. bis 29. Mai, 5. und 6. Juni (Pfingsten), 19. und 26. Juni, 24. und 31. Juli,
7. und 14. August.