Haken und Öse II

5 × 5 cm – Öl auf Leinwand auf Karton kaschiert – 2019

Das Bildnis des Hofnarren Gonella von Jean Fouquet (1420 – 1478), das 2018 in der Berliner Gemäldegalerie ausgestellt war, bot mir eine köstliche Anregung: sind doch auf dem Kragen des Narren Haken und Ösen zu sehen, die sich seit der Entstehungszeit des Bildes (ca. 1440) in ihrer Form bis heute kein bißchen verändert haben!

So begann ich eine Serie von kleinsten Gegenständen auf dem Format 5 × 5 cm zu malen, Dinge die uns so ganz nebenbei täglich umgeben. Darunter sind oftmals nützliche Helfer im Alltag wie Büroklammern, Reißzwecken, eine Sicherheitsnadel, oder ein Fingerhut, doch auch uns Umschwirrendes wie eine Fliege, ein Nachtfalter und vieles mehr, denn diese Serie wird fortgesetzt.